Aktuelles

Bisherige Aktivitäten

Am Montag, den 27. Juni 2016 findet von 13:00 – 17:15 Uhr in der Service Manufaktur JOSEPHS® in Nürnberg die Fachtagung „Gemeinsam unter Strom: Impulse aus dem ersten Jahr eMobilisten.de“ statt.
Das Verbundprojekt CODIFeY – Community‐basierte Dienstleistungsinnovation für e‐Mobility – präsentiert die Projektergebnisse aus zwei Jahren Forschung. Im Fokus stehen insbesondere die Erkenntnisse und Erfahrungen, die während des Aufbaujahres und des einjährigen Betriebes unserer Innovations‐ und Lernplattform eMobilisten.de entstanden sind. Wir freuen uns, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen Innovationspotenziale für die Zukunft der
...mehr

Vom 12.04.2016 bis zum 13.04.2016 fand in der neuen Messe Leipzig der innovatiove Mobilitätskongress New Mobility unter dem Motto „Mobilität neu denken“ statt. Paloma Lang und Christoph Kollwitz vom CODIFeY-Team waren an beiden Tagen als Aussteller vor Ort sein, um das Forschungsprojekt CODIFeY und die Online-Community-Plattform eMobilisten zu präsentieren.

In interessanten Diskussionen mit den Kongressbesuchern, wurde eine Vielzahl von Ideen zur aktuellen Innovationschallenge Wie kann das Laden...mehr

Einen Mehrwert durch die Bündelung der Projektergebnisse im Schwerpunkt Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität zu schaffen, hat sich DELFIN (Dienstleistungen für Elektromobilität – Förderung von Innovation und Nutzerorientierung) zur Aufgabe gemacht. Geleitet von diesem Anspruch, widmet sich DELFIN aktuell CODIFeY, genauer gesagt, der daraus entstandenen Plattform eMobilisten. Elektromobilitätsinteressierte haben hier nicht nur die Möglichkeit selbst aktiv an der Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich eMobility mitzuwirken. Mithilfe des breit gefächerten Kursangebotes auf der plattformeigenen Wissenslandkarte werden Fragen zu technologischen, jedoch...mehr

Am Mittwoch, den 27. Januar 2016 fand an der Technischen Universität Chemnitz ein Workshop zum Prototyping einer Bezahl-App für das Laden von Elektrofahrzeugen statt. Das auf der Online-Plattform eMobilisten und in verschiedenen Offline-Workshops entwickelte Konzept wurde dabei, unter Einsatz des Usability Research Simulators der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement und des neuen Medienraums der TU Chemnitz, zu einem App-Prototypen weiterentwickelt. Teilnehmer des Workshops waren Mitglieder der eMobilisten-Community sowie interessierte Mitarbeiter und Studierende der TU Chemnitz. Unter Leitung von Christofer Daiberl (Professur Wirtschaftsinformatik I, FAU Erlangen-...mehr

Am Donnerstag, den 21. Januar 2016 trafen sich Vertreter der CODIFeY-Verbundpartner zu einem Arbeitstreffen in der Service-Manufaktur JOSEPHS in Nürnberg. Themen des Treffens waren unter anderem die Planung verschiedener Maßnahmen und Forschungsaktivitäten im Rahmen des Verbundprojektes sowie die Besprechung organisatorischer Fragen. In verschiedenen Workshop-Formaten konnten dabei wertvolle Erkenntnisse gewonnen und wichtige Impulse für CODIFeY und die im Projekt entstandene Online-Community eMobilisten gesetzt werden. In gemeinsamer Arbeit wurden verschiedene Maßnahmen und Publikationsprojekte für das Jahr 2016 fokussiert. Darüber hinaus wurde die Teilnahme von CODIFeY an verschiedenen...mehr

GEMEINSAM

Viele stellen sich die Frage, warum die Elektromobilität bei uns noch nicht durchgestartet ist. Die zugrundeliegende Technologie ist bereits soweit ausgereift, dass jeder seinen Alltag in einer elektrifizierten Welt bestreiten könnte.
Allerdings sind auch noch einige Hürden zu nehmen. Für viele Interessierte spielen Faktoren, wie die Verfügbarkeit von Ladesäulen, die Ressourcennutzung bei der Erzeugung von elektrischem Strom, lange Ladezeiten und einiges mehr eine Rolle. Das macht Elektromobilität in den Köpfen vieler Menschen unattraktiv.

Wir finden diese Sichtweise einseitig und ungerechtfertigt. Elektromobilität hat das Potential,...mehr

Die im Rahmen von CODIFeY entwickelte Plattform eMobilisten startet am 15.07.2015. Pünktlich zum Launch der Plattform am 15.07.2015 warten wir dazu mit einem neuen Logo auf. Zu Beginn werden die ersten Lehrinhalte zur Verfügung stehen und die Besucher werden eingeladen, ihre eigenen Fragen zum Thema E-Mobilität einzureichen. 

Am 01.08.2015 startet dann die erste Innovationsherausforderung. Dabei suchen wir nach Ideen und Erfahrungen für eine optimale Bezahl-App für das Laden eines Elektroautos. Die Herausforderung wurde gemeinsam mit einem Projektpartner identifiziert und soll den eigenen...mehr

Seiten